FG Evo Bremsen Update

image_pdf

Hallo zusammen,

die neue Saison geht langsam los und jeder macht sein Zeugs fertig. So auch ich. Da mir die Ansteuerung der Bremshebel nicht so wirklich gefallen hat habe ich diese etwas umgebaut.

Ich habe ein M3 Gewinde in die Arme geschnitten und mit Kugelpfannen versehen.

Weg mit dem gebogenen Draht mit den FG Stellringen die dauernd spiel haben. Der Hebel für die Vorderbremse war auch schon leicht ausgearbeitet vom Alu her. Nur wackelt nichts mehr 🙂

Zustand vorher:

IMG_20150302_093321 FG Evo Bremsen Update weiterlesen

Kugellager braucht der Modellbauer

image_pdf

Hallo alle zusammen,

lange ist es her. Aber da die Sommer Saison langsam naht und mir bei der Sichtung meiner Copter und RC Cars auffällt das ich mal wieder neue Kugellager brauche für euch einmal mein Tip für gut Lager mit gutem Service und schneller Lieferung.

http://www.dswaelzlager.de/

Dort habe ich in den letzten Jahren meine Lager gekauft und bin stets zufrieden.

Viel Spaß

ublox GPS Update via APM

image_pdf

Da ich nun einige Stunden damit verbracht habe das GPS auf den Aktuellen Stand zu bringen wollte ich euch kurz erklären wie es am einfachsten ist.

1. Startet den Mission Planner (MP) und nehmt eine Sicherung eurer Einstellungen vor.
Wenn das APM noch neu ist und ihr noch nichts eingestellt habt könnt Ihr diesen Schritt überspringen.

Die Sicherung der Parameter macht ihr wie folgt. APM per USB verbinden. Verbindung mit Connect oben Rechts auf dem richtigen COM Port herstellen. Unter Config/Tuning auf den Punkt in der Liste: Full Parameter List gehen. Dann auf der Rechten Seite den grünen Button (Parameter aktualisieren) klicken. Es erfolgt die Warung das man dies nicht im Flug machen soll. Anschließend auf den Button Speichern klicken. Nun könnt ihr die Datei bennenen und Ablegen.

ublox GPS Update via APM weiterlesen

Operation Longflyer Quad ist gestartet …

image_pdf

Die ersten Teile sind so langsam eingetroffen.

Das wichtigste, die FC ist da. Was soll das eigentlich werden.

Inspiriert von diversen Videos, Foren Diskussionen etc. wollte ich mir ein quad bauen was zum einen mein FPV Equip tragen kann als auch eine einigermaßen lange Flugzeit mit sich bringt.

Hier werde ich zum ersten mal PanCake Motoren testen. Der Rahmen wird von mir erstmal selber gebaut. Wie er am Ende aus sieht ist noch komplett offen. Mir schwebt eine H oder V Form vor.

Was wird verbaut:

– ArduFlyer Kit mit GPS Hardware 2.5.2 mit Arducopter 3.1.0
– 17″ Carbon Probs von RCTimer
– Mobius Action Cam mit FPV out
– Hobbywing Quad Regler mit BLHeli Software
– LED Stripes zur bessern Navigation bei Flügen auf Sicht.
– 4S Akku 30C 5000 mAh

Der Rahmen besteht für den Anfang aus 16mm Alu Rohr. Ist Kostengünstig und bekommt man in jedem guten Baumarkt. Als Motorhalter habe ich mir welche von Tarot gesucht. Diese passen perfekt auf 16mm Rohre. Kenne ich schon von meinem Hexa.

Die Centerplates an sich werden erstmal auf 4mm Sperrholz bestehen. Lässt sich ebenfalls einfach verarbeiten und anpassen.

Passende Alu Klemmen für 16mm Rohre habe ich auch bereits Bestellt. Sollten Hoffentlich bald da sein.

Also freut euch auf mehr 🙂

IMG_20140118_175854

Mobius Action Cam

image_pdf

Heute konnte ich nach 18 Tagen shipping meine Mobius bei der Post abholen.
Diese wird mir demnächst als Alternative Aufnahme und FPV Quelle an meinen Restlichen Coptern dienen.
Ich hab keine Lust jedes mal die GoPro umzuschnallen. Die bleibt am Hexa und fertig.

Im Set gab direkt Gratis das passende FPV Out Kabel dazu. Sehr genial.

Insgesamt kann man für 50€ inkl. Versand nicht meckern.

mobius1

http://mobius-actioncam.com/

Mobius Action Cam weiterlesen

Arduflyer 2.5.2 (Arducopter 3.1.0)

image_pdf

Da sich die Welt immer weiter dreht muss es auch hier weiter gehen.

Mein neues Kit ist gekommen.
Gestern habe ich es dann mal direkt fertig gelötet.

Dafür das ich kein Elektronik Lötprofi bin sind die Punkte denk ich mal OK.

Nach dem Löten noch 2-3 mal sanft über ein 600 Schleifpapier gezogen damit es auch sauber im Gehäuse liegt und noch sauberer aussieht.
Ich hab mich diesmal für die Variante mit den Ausgängen nach oben entschieden.

Seitlich hab ich schon am Fun Quad.
So hab ich je nach Zukunfts Projekt mehr Flexibilität.

Als Software habe ich die Aktuelle Arducopter Version 3.1.0 installiert. Ich will mal die Auto Pid Funktion dann testen.
So langsam muss ich mich an den Bau des Rahmens machen denke ich.

Einzig die Motoren fehlen für den Bau. Da kann ich aber so lange alte nehmen zum Anpassen 🙂

1521981_451479914977961_304326253_n 1503317_451479884977964_411179233_n 1505645_451479821644637_372279674_n

Fühlinger See Test bei starken Böhen

image_pdf

War gestern mit Jörg am Fühlinger See. Er hat seine Kombi mit neuen Motoren und 17″ Latten getestet. Ich das erste mal Richtig meinen Hexa. Es war ganz schön windig und Arsch kalt bei 4 Grad.

Aber wir haben doch den einen oder anderen Lipo fertig bekommen.
Anbei ein kurzer Zusammenschnitt von meinem Hexa gestern.

vlcsnap-00005 vlcsnap-00006 vlcsnap-00007